Der digitale Klaps am Freitag #27-2019

Der digitale Klaps am Freitag #27-2019

Wie kann ich mich bei meinen Kunden als Experte für die neue Arbeitswelt positionieren? Das ist eine der am Häufigsten gestellten Fragen. Wenn man diese Frage zerlegt in die Fragen dahinter würden diese lauten wie folgt:
Wie kann man zeigen, dass man die Anforderungen der neuen Arbeitswelt verstanden hat?
Wie kann man zeigen, dass man die täglichen Probleme und Fragen seiner Kunden kennt?

Jedes Systemhaus, wird von sich behaupten, dass es diese Themen beherrscht. Dass es in diese Themen seit Jahren und Jahrzehnten hineingewachsen ist. Und wahrscheinlich wird es auch so sein. In vielen Systemhäusern steckt wertvolles Knowhow der Mitarbeiter, das man sich in zahlreichen Projekten erworben hat. Manche zu bestimmten Themen. Manche zu bestimmten Branchen und so weiter.

ABER: sie zeigen es nicht. Positionierung funktioniert hauptsächlich über die Außenwirkung. Das heißt in jeder Publikation und in jedem Kundenkontakt muss die Digital-Kompetenz herausgestellt werden. Auf der Webseite, als Rechnungsbeileger und bei jedem Angebot – die Möglichkeit der Positionierung ist überall. Leider wird sie viel zu selten benutzt.

Heute gibt zum Klaps eine Beilage 😊. Ich schenke euch eine Vorlage, die ihr zur Positionierung bei euren Kunden benutzen könnt. Eine IT-Checkliste für den Urlaub. Eben einfach einen Schritt weiter. Ich wünsche viel Erfolg damit!

https://filecloud.busymouse.de/url/s8c7usdf4h6h4iv8

Ich freue mich auf einen spannenden Austausch und wünsche ein erholsames Wochenende!

Stefan Mende