Der digitale Klaps am Freitag #40-2019

Der digitale Klaps am Freitag #40-2019

Jede Branche ist betroffen. Die Auswirkungen sind deutlich zu spüren. Seit Jahren verändern sich Arbeitsweisen. Unternehmen können nicht mehr pünktlich liefern. Die Rede ist vom Fachkräftemangel. Keine andere Branche ist so sehr betroffen wie die IT Branche. So sagt man. Aber ist das wirklich so?

Meiner Meinung nach muss sich keine Branche so wenig Sorgen machen wie die IT Branche. Ihr stehen die Mittel und das Knowhow zur Verfügung dem Fachkräftemangel proaktiv zu begegnen. Meine persönliche Erfahrung zeigt: je lauter ein Unternehmen den Fachkräftemangel beklagt, desto weniger hat man sich dort mit Lösungen beschäftigt.

Moderne Tools erlauben es fast alle Aufgaben zu automatisieren. Dies wird viel zu wenig genutzt. Noch immer werden diese Aufgaben per Hand erledigt. Und nur weil viele Admins immer noch der Meinung sind, dass nur ein manuell neu gestarteter Server zuverlässig arbeitet. Es ist Chefaufgabe solche Denkmuster zu durchbrechen.

Und wenn Ihr schon dabei seid, dann überprüft doch auch den großen Berg an Projekten, den ihr vor euch habt. Vielleicht sind hier noch viele Projekte versteckt, die jede Menge Cloud-Potenzial – zumindest aber Managed Services Potenzial in sich tragen. Legt los!

Ich freue mich auf einen spannenden Austausch und wünsche ein erholsames Wochenende!

Stefan Mende

 

 

#Digitalisierung #Systemhaus #CIO #jetztodernie #Busymouse #Cloud-Offensive