Der digitale Klaps am Freitag #43-2019

Der digitale Klaps am Freitag #43-2019

Was haben die Digitalisierung und die Dampfmaschine gemeinsam? Beide rufen bei den Unternehmen ihrer Zeit eher ungute Gedanken hervor. Auch die Menschen schauen auf alles Neue immer erst mal argwöhnisch. Die Spanne der Gefühle geht von leichter Skepsis bis hin zu echter Ablehnung. Arbeitnehmer haben Angst, dass ihr Job wegdigitalisiert wird, Unternehmen fürchten die im Raum stehenden Kosten für die Digitalisierung.

Diese negativen Gedanken zur Digitalisierung kommen wohl von den vielen Projekten, die als sehr kostenintensive Totgeburten eingeführt aber nie wirklich benutzt werden. Für viel Geld wurde ein tolles neues CRM, Intranet oder ein anderes digitales System eingeführt dessen unternehmerischer Sinn und Zweck sich nicht erschließt. Technische Investitionen sind nutzlos, wenn keine unternehmerische Intention dahinter steht.

Deshalb, wenn ihr bei euren Kunden digitale Projekte umsetzt ist es immer erforderlich, dass alle Beteiligten wissen, wofür das gemacht wird, wer davon profitiert, wen es betrifft und vor allem: wie dient es dem Unternehmenszweck? Wie unterstützt es die Mitarbeiter bei ihrer gemeinsamen Mission. Bei der Gelegenheit lässt sich auch gleich herausfinden, ob die Mitarbeiter das Ziel, die Vision überhaupt kennen. 😊

Ich freue mich auf einen spannenden Austausch und wünsche ein erholsames Wochenende!

Stefan Mende

#Digitalisierung #Systemhaus #CIO #jetztodernie #Busymouse #Cloud-Offensive